IG Metall ruft zum Warnstreik auf

Leipzig- Auch in der kommenden Woche erwartet Leipzig wieder neue Warnstreiks. Die Gewerkschaft IG Metall hat zu einem Arbeitskampf im Kfz-Handwerk aufgerufen, nachdem bereits die dritte Tarifverhandlung erfolglos blieb. 

Demnach fordert die IG Metall nach eigenen Angaben vier Prozent mehr Entgeld für zwölf Monate und eine Erhöhung der Ausbildungsvergütung im Autohandwerk. Nach Angaben der Gewerkschaft seien an diesem Warnstreik die Autohäuser von Stern Auto und Volkswagen auf der Torgauer Straße beteiligt. Ab Montagmittag legen die Mitarbeiter ihre Arbeit nieder und kommen zu einer Kundgebung zusammen. Die nächste Tarifverhandlung soll Ende Juni stattfinden. 

© Sachsen Fernsehen