IHK Dresden gegen Verkaufsverbot von Feuerwerk

Sachsen - Die Industrie- und Handelskammer Dresden (IHK) spricht sich im Vorfeld der nächsten Ministerpräsidentenkonferenz am Mittwoch gegen ein Verkaufsverbot von Feuerwerkskörpern aus. "Der individuelle Kauf und das Abfeuern von Feuerwerk steht in keinem unmittelbaren Zusammenhang mit der Corona-Pandemie", so IHK-Hauptgeschäftsführer Detlef Hamann. Weiterhin betont er: "Ein Verbot wäre willkürlich und juristisch nicht zu rechtfertigen".