IHK Service-Center eröffnet

Die IHK Chemnitz hat am Dienstag ihr neugestaltetes Service-Center eröffnet.

Acht Monate lang wurde das Erdgeschoss des Kammergebäudes auf der Straße der Nationen denkmalschutzgerecht umgebaut. Insgesamt wurden etwa 2 Millionen Euro investiert.

Mit der Umbaumaßnahme hat die IHK ihr Dienstleistungsangebot an einem Ort des Hauses konzentriert. So sollen die Bürger ihre Ansprechpartner auf möglichst kurzem Weg finden.

12 Mitarbeiter beraten die Kunden, wenn gewünscht auch in separaten Räumen. Geöffnet hat das Center von Montag bis Freitag.

Zu erreichen ist es über eine neu geschaffene Verbindung vom Foyer aus oder über einen separaten Eingang an der Straße der Nationen.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar