IHK zu Leipzig veranstaltet 10. Italien-Stammtisch über das Thema Bahntechnik und Logistik

Wenn der Verkehr auf den Schienen reibungslos rollt, ist das nicht nur für Reisende ein Segen. In der Wirtschaft kommt es ebenfalls entscheidend auf flüssige Güterverkehrsströme an – vor allem auch zwischen den einzelnen europäischen Ländern.

Logistik und Bahntechnik sind Schwerpunkt des 10. Italien-Stammtischs, den die Industrie- und Handelskammer zu Leipzig in Zusammenarbeit mit der Italienischen Handelskammer am 29. März 2011 ab 19 Uhr veranstaltet.
 
In der lockeren Runde des Stammtischs soll das Thema ungezwungen diskutiert werden. Die Veranstaltung bietet zudem Raum für individuelle Gespräche und die Anbahnung neuer Geschäftsbeziehungen zwischen deutschen und italienischen Unternehmen.

Während des Abends besteht die Möglichkeit, das 2010 eingeweihte CargoBeamer-Terminal zu besichtigen und die neue Umschlagtechnologie zwischen Schienen mit verschiedenen Spurweiten kennenzulernen. Die Firma Argos Engineering vom italienischen Bahntechniknetzwerk in Pistoia / Florenz wird sich und den in der Region ansässigen Bahntechnik-Cluster auf dem Stammtisch präsentieren.
 
Die Veranstaltung ist kostenfrei. Aufgrund begrenzter Platzkapazitäten wird um Anmeldung gebeten.