Ihr Team, Ihr Trikot – wie Sie Trikots für Ihre Mannschaft finden

Wenn im späten Sommer die neue Saison auch für den Amateurfußball beginnt, dann sollten Sie nicht nur sportlich bestens gewappnet mit Ihrem Team auf dem Platz stehen. Natürlich soll das Spiel nicht zur Modenschau werden, aber mit den richtigen Trikots, Shorts und Stutzen am Leib spielt es sich gleich viel befreiter. Und das nicht nur, weil sich neue Trikots in den Farben des Vereins positiv auf die Psyche auswirken.

Leichtfüßig in leichter Faser

Dass die Vereine im modernen Profifußball von Jahr zu Jahr nicht nur neue, sondern neu designte Trikots brauchen, ist eher dem modernen Marketing geschuldet. Der Verkauf von Trikots gehört natürlich für die Vereine zu den wirtschaftlichen Standbeinen und Sponsoren und Ausstatter sorgen hier für ausreichend Druck.
Doch auch Ihr Team profitiert von neuen Trikots, vor allem aufgrund der Verbesserungen in Faser und Leistungsfähigkeit. Hersteller wie Adidas, Nike, Puma, Erima, Hummel und Co. verbessern mit jeder neuen Kollektion die Fasern und Nähte ihrer Jerseys. Das bedeutet, dass Sie und Ihre Mitspieler weniger Gewicht am Körper tragen und die Körpertemperatur und der Schweißfluss auch in hitzigen Spielsituationen bestens reguliert wird. Damit wird natürlich noch nicht jeder Sonntagsspieler zum Profi, aber zumindest kann sich jeder Hobbybolzer genau so fühlen.

In den Farben Ihres Vereins, Ihrer Firma oder Ihrer Wahl!

Durch die riesige Auswahl an unterschiedlichen Trikotsets, können Sie ganz einfach mixen und kombinieren. Selbst wenn Ihr Verein ein sehr exotisches Wappen hat oder Sie für das große Firmenturnier bunte Akzente setzen wollen, finden Sie die passenden Trikots.
Das alles natürlich nicht nur funktional, sondern auch modisch in der Champions League. Von subtilen Trikots in kräftigen Grundfarben über bunte Muster im Retrolook bis hin zum leuchtenden Auswärtstrikot in giftiger Farbkombination: zwischen Real Madrid der 70er und dem Regenbogentrikot des VfL Bochum finden Sie genau die Shirts, die zu Ihrer Mannschaft passen.

Trikot, © pixabay.com

Gut sitzende Trikots gibt es natürlich nicht nur für Männer, sondern auch für die Fußball spielenden Damen. Während die deutschen Spielerinnen gerade in Frankreich demonstrieren, zu welchen Höchstleistungen die Spielerinnen heute fähig sind, sollten sich auch Amateurfußballerinnen das zur Inspiration für die neue Saison nehmen.
Und die Zeiten, in denen Fußballerinnen in schlecht sitzenden Jerseys auflaufen mussten, sind vorbei. Die richtigen Trikotsätze finden auch Frauenmannschaften und Kinderteams, ohne Abstriche bei Design oder Funktionalität zu machen.

Ein Team, ein Ziel

Trikots sind mehr als einfach nur die Teamkleidung für die aktuelle Saison, Sie finden in den Shirts Ihrer Mannschaft ein Symbol für Zusammenhalt und Teamplay. In den Farben Ihres Vereins finden Sie moralischen und modischen Rückhalt - und das alles zu einem günstigen Preis. Denn wenn Sie in Mannschaftsstärke kaufen, zahlen Sie natürlich deutlich weniger als Sie sonst für vergleichbare Funktionskleidung ausgeben würden.

Und dabei müssen Sie weder Ihren gesamten Kader ins nächstgelegene Sportfachgeschäft schleifen, noch verstaubte Kataloge durchforsten. Bestellen Sie die gewünschten Shirts, Shorts und Stutzen einfach in der gewünschten Stückzahl, geben Sie den Flock in Auftrag und freuen Sie sich auf den ersten Anstoß im frischen Trikotsatz. Der erste harte Zweikampf, Schweiß- und Rasenflecken warten nur auf Sie!