Illegale Einfuhr von Knallern und Raketen verboten

Wer sich mit Silvesterknallern und Raketen eindeckt, sollte das in Deutschland tun.

Laut Zoll ist die Einfuhr der Artikel aus Polen und Tschechien verboten. Bereits jetzt ist daher die Asservatenkammer des Zolls gut gefüllt mit beschlagnahmten Silvesterartikeln. Die Beamten können nur immer wieder an die Vernunft der Leute appellieren.

Interview: Holger Giersberg – Hauptzollamt Erfurt

Die Silvesterartikel aus Polen oder Tschechien kosten zwar nur wenige Euro, gespart wird hier aber an der Sicherheit.

Das Risiko beim Anzünden der Knaller ist enorm, etwa durch zu kurze Zündschnüre oder zu viel Schwarzpulver. Wird man bei der illegalen Einfuhr der oftmals gefährlichen Artikel erwischt, drohen zudem empfindliche Strafen.

Interview: Holger Giersberg – Hauptzollamt Erfurt

Der Zoll rät daher vor allem wegen der Sicherheit Raketen und Knaller in Deutschland zu kaufen, damit man vor allem gesund ins neue Jahr startet.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!