Im Amtsgericht ausgerastet

Auerbach: Weil er mit einer Entscheidung des Amtsgerichtes nicht einverstanden war, wollte ein 51-Jähriger das Gerichtsgebäude am Dienstagnachmittag nicht mehr verlassen.

Die herbeigerufenen Polizisten versuchten den Mann zunächst mit Worten zum Gehen zu bewegen. Ohne Erfolg. Er schlug plötzlich um sich, kratzte und wollte die Polizisten in den Arm beißen. Letztendlich musste der Lengenfelder in polizeilichen Gewahrsam genommen werden.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar