Im Chemnitzer Zentrum beim Diebstahl erwischt

Ein Chemnitzer Bürger hat am Mittwochabend der Polizei gemeldet, dass zwei Männer von einer Baustelle an der H.-Zille Straße Baumaterial wegtragen würden.

Als die Beamten eintrafen, entdeckten sie zwei Männer im Bereich der Karl-Liebknecht-Straße, die fliehen wollten. Ein 21-Jähriger hatte die Verfolgung beobachtet und konnte einen der Männer aufhalten. Der zweite Tatverdächtige hatte sich hinter einer Hecke in einem Hinterhof versteckt. Es brachte nichts: Auch er wurde vorläufig festgenommen. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um einen 20-Jährigen und einen 23 Jährigen aus Flöha. Das Diebesgut, drei Kupferrohre, wurde sichergestellt. Die Ermittlungen laufen.

Sie suchen etwas bestimmtes oder wollen etwas verkaufen? Schauen Sie bei unseren Kleinanzeigen!