Im Döner-Imbiss Feuer gelegt

Thum: Am Donnerstag gegen 01.00 Uhr, haben unbekannte Täter versucht, die Scheibe eines Döner-Imbisses auf der Georgstraße mit einem Hammer einzuschlagen.

Da die Scheibe aus Sicherheitsglas bestand, zerbrach sie nicht. Außerdem warfen sie eine Bierflasche, welche mit einer brennbaren Flüssigkeit gefüllt war, gegen die Scheibe. Das so entstandene Feuer erlosch von selbst. Es entstanden nur geringe Verrußungen am Fenster. Der Sachschaden an der Fensterscheibe wird auf ca. 500 Euro geschätzt.

Ob die Sachbeschädigung ausländerfeindlich motiviert ist, wird geprüft.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar