Im falschen Film: Auto gestohlen

Chemnitz-Zentrum: Möglicherweise im falschen Film befand sich ein 28-Jähriger am Sonntagabend.

Gegen 17.00 Uhr stellte er seinen VW T 4 Caravelle TDI an der Fabrikstraße/Zufahrt zum Volksfestplatz ab und ging ins Kino. Als der junge Mann gut zwei Stunden später zum Parkplatz zurückkam, war sein schwarzer Transporter im Wert von rund 11.000 Euro weg.

Auffällig an dem Fahrzeug sind die colorglasverspiegelten Seitenscheiben und der lange Radstand. Nach dem VW wird nun gefahndet.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung