Im Galopp durch die Saison

Leipzig - Der letzte Galopprenntag der Saison 2019 im Scheibenholz hatte es wieder einmal in sich. Um 14 Uhr galoppierten die ersten Pferde um die Wette. 6 Rennen, zahlreiche Schaulustige und ein Masskottchenrennen gab es zum Ausklang dieses Pferderennjahres. Mit über 33.000 Euro waren die Preisgelder der sechs Rennen an diesem Samstag dotiert.
Scheibenholz-Geschäftsführer Alexander Leip schaut zum Abschluss der Saison auf ein gelungenes Jahr zurück.
Ponyreiten, eine Hüpfburg und viele weitere Aktionen versüßten auch den kleinsten Besuchern den Samstagnachmittatg. Des Weiteren rannten nach dem dritten Rennen Leipziger Masskotchen um die Wette. Mit dabei Balleo, Bulli, das Messemännchen und viele Weitere. Am Ende konnte dann Lokki von Lok Leipzig das Rennen für sich entscheiden.
Das nächste Pferderennen ist erst wieder mit dem Aufgalopp im nächsten Jahr. Am 1. Mai flitzen dann nach der Winterpause wieder die schnellsten Pferde über die Galopprennbahn Scheibenholz.