Im Lkw mit 1,18 Promille unterwegs

Einen betrunkenen Mercedes-Fahrer stellten am Freitagabend Beamte des Autobahnpolizeireviers Reichenbach bei einer Verkehrskontrolle fest.

Gegen Abend kontrollierten sie auf der Reichenbacher Straße in Unterheinsdorf den Fahrer eines Lkw Mercedes, bei welchem starker Alkoholgeruch wahrnehmbar war.
Der anschließende Test ergab einen Wert von 1,18 Promille.
Eine Blutentnahme und  ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr waren die Folge.
Seinen Führerschein musste er herausgeben.