Im Rosental: Tote Frau gefunden

Ein Spaziergänger entdeckte Samstagvormittag einen leblosen Körper in einem kleinen Teich in der Nähe des Aussichtsturmes im Rosental +++

Durch einen Spaziergänger wurde Samstagvormittag in einem Teich des Rosentals, in der Nähe des Aussichtsturms, der leblose Körper einer Frau gefunden. Der Mann informierte umgehend die Polizei über die traurige Entdeckung. Die vor Ort eintreffenden Rettungskräfte bargen den Frauenkörper und stellten fest, dass es sich um eine ca. 40 – 60 Jahre alte, 170 cm große und ca. 60 – 65 kg schwere Frau mit ca. drei Zentimeter kurzen, roten Haaren handelte. Nach erstem Anschein wies die bekleidete Frau keine augenscheinlichen Verletzungen auf. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist die Identität der Frau noch nicht bekannt. Sie hatte lediglich einen Schlüssel mit grünem Schlüsselanhänger aus Kunststoff, auf dem die Schriftzüge „MA 8“ (vorderseitig) und „Schleicher“ (rückseitig) geschrieben waren, einstecken. Ebenso sind die genauen Todesumstände noch ungeklärt. Aus diesen Gründen wurde sie zur Obduktion in die Rechtsmedizin verbracht. Zusätzlich werden die Vermisstenanzeigen gesichtet, um dadurch möglicherweise Hinweise zu der bis dato unbekannten Frau zu erlangen. Die, Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bitten die Bürger die Hinweise zum Sachverhalt oder zur Identität der Frau geben können, sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666, zu melden. (RH)