Immanuel-Kant-Gymnasium nach Sanierung wieder eröffnet

Nach mehr als zwei Jahren Bauphase wurde am morgen die Immanuel-Kant-Schule in der Scharnhorststraße 13/15 offiziell durch Oberbürgermeister Burkhard Jung wieder an die Schüler und Lehrer übergeben.+++

Die Gesamtkosten der Sanierung betrugen rund 12,2 Millionen Euro. Das Projekt wurdedurch das Bund-Länder-Programm „Städtebauliche Erneuerung zur energetischen Sanierung von Schulen, Kindergärten und sonstiger Infrastruktur in den Kommunen (Investitionspaket)“ gefördert.

„Das Warten hat sich gelohnt! Die Kant-Schule gehört jetzt auch äußerlichzu den attraktivsten Schulen Leipzigs. Der gesamte Süden profitiert von diesem imposanten Schulgebäude. Die nun abgeschlossene Sanierung ist bildungspolitisch wie auch städtebaulich ein wichtiger Baustein unserer Stadtentwicklung“, betont Oberbürgermeister Burkhard Jung.

Die Bauplanung übernahm bgk-consulting GmbH – Leipzig, beratende Ingenieure, die Planung der Haustechnik IBG Ingenieurbüro für Gesamtplanung GmbH.