Immer mehr positive Corona-Tests bei vogtländischen Kindern

Vogtland- Nach Angaben des zuständigen Landratsamtes in Plauen hat inzwischen mehr als jeder dritte Vogtländer das Angebot eines Coronaschnelltests wahrgenommen. Dabei zeigt sich nun, dass immer mehr Kinder ein positives Testergebnis erhalten.

© Sachsen Fernsehen
 

So liegt in der Altersgruppe der bis zu Zehnjährigen der Anteil der positiven Tests bei 2,4 Prozent, wobei der Durchschnitt bei allen Vogtländern bei nur 1,2 Prozent liegt. Damit konnten 1.870 symptomfreie Infektionen aufgedeckt werden.

Täglich werden in den 29 Testzentren rund 3.400 Abstriche durchgeführt. Seit dem 26. Februar gab es inzwischen fast 161.000 durchgeführte Schnelltests. Die Bevölkerungsgruppe der 50- bis 70-Jährigen werde dabei besonders häufig getestet.