Immer mehr sächsische Schüler in privaten Einrichtungen

Laut Statistischem Landesamt gab es Mitte der 90’er Jahre erst 28 freie Schulen, im Jahre 2009 sind es im Freistaat Sachsen über 150 Schulen in freier Trägerschaft.

Immer mehr Eltern auch in Leipzig sind bereit Geld für die Bildung ihrer Sprösslinge an privaten Schulen und Kindergärten auszugeben. Die Angebote für die Kinder reichen vom Englischunterricht für unter 3-Jährige, über Arabisch-Kurse bis hin zum Yoga-Grundkursen für Grundschüler.

Mittlerweile besuchen über 20.000 Kinder in Sachsen private Schulen, wobei die Tendenz immer weiter ansteigt.