Immer wieder leichte Beute

Am Dienstagabend, gegen 17:20 Uhr, stand ein LKW in der Salomonstraße in Leipzig (Zentrum-Ost).

Der Fahrer (68) und zwei Kollegen hatten hier in unmittelbarer Nähe an einer aufzuhängenden Werbetafel gearbeitet. Diesen Umstand hat vermutlich ein Dieb zum Anlass genommen um den unverschlossenen (!) LKW einen Besuch abzustatten.

Denn nach der Beendigung der Arbeiten an der Werbetafel stellte der Fahrer den Verlust seiner Brieftasche und seines Handys fest, die im Fahrerhaus lagen. In der Brieftasche befanden sich Bargeld, EC-Karten und der Personalausweis sowie Führerschein.

Die Polizeidirektion weißt nochmals daraufhin, dass auch bei „kurzem Halt“ das Auto stets abzuschließen ist und vor allem keine Wertgegenstände sichtbar im Fahrzeug liegen gelassen werden sollten.