Immobilienmarkt in Dresden bleibt attraktiv

Der neue City Report für Dresden ist da. Aengevelt-Research analysierte unter anderem den Dresdner Büro- und Wohnungsmarkt mit interesanten Ergebnissen. Mehr unter www.dresden-fernsehen.de.

Im City-Report der Region Dresden hat Aengevelt-Research den Immobilienstandort Dresden für 2015 analysiert. Demnach ist in der Stadt vor allem der Büromarkt beliebt. Interview im Video mmit WULFF AENGEVELT, Geschäftsführender Gesellschafter Laut der Analysen der Immobilienexperten werden die Mietpreise und auch die Vermietung von Büros in diesem Jahr in etwa konstant bleiben. Auch auf dem Wohnungsmarkt bleibt Dresden attraktiv, aber die Lage ist angespannt. Interview im Video mit WULFF AENGEVELT, Geschäftsführender Gesellschafter

Der Einzelhandelsmarkt in Dresden hat 2015 die drei Milliarden-Euro-Grenze geknackt. Damit ist dies der stärkste Markt in Ostdeutschland. Auch hier wird ein Zuwachs erwartet.

Dresden wächst weiter. Deshalb wird die sächsische Landeshauptstadt in den kommenden Jahren auf dem Immobilienmarkt weiter oben anstehen.