Immobilienmarktbilanz 2011 liegt vor

Der Grundstücksmarkt in Leipzig erwies sich im vergangenen Jahr als sehr stabil. Insgesamt 5.516 Kaufverträge wurden von Bürgern und Investoren geschlossen. Das sind fast zehn Prozent mehr als im Jahr 2010. +++

Der dabei umgesetzte Gewinn verdoppelte sich sogar.

Interview: Gernot Weiß – Leiter des Gutachterausschusses

Mit Kaufpreisen zwischen 94 und 159 Euro pro Quadratmeter für Grundstücke und durchschnittlichen Mieten von 4,75 Euro pro Quadratmeter liegt Leipzig im bundesweiten Vergleich noch immer in der günstigen Preisklasse. Angebot und Nachfrage sollen laut Bauamt auch in den nächsten Jahren relativ stabil bleiben.