Impfstart für Priorisierungsgruppe 3

Sachsen- Im Freistaat können sich ab nächster Woche nun auch Menschen aus der Priorisierungsgruppe 3 gegen Covid-19 impfen lassen. Das bestätigte Gesundheitsministerin Petra Köpping am Donnerstag.

Zu dieser Gruppe zählen Menschen, die im Lebensmittelhandel oder in der Freiwilligen Feuerwehr tätig sind, ebenso wie Soldaten und Mitarbeiter der sogenannten “kritischen Infrastruktur”, wie Kinder- und Jugendhelfer. Das Sozialministerium will in den kommenden Tagen eine Liste mit allen betroffenen Personen- und Berufsgruppen veröffentlichen. Dazu zählen auch Personen, die ein höheres Infektionsrisiko aufgrund ihrer Arbeits- und Lebensumstände tragen. Im Vogtlandkreis wurde die Priorisierung aufgrund der stetigen hohen Inzidenz bereits am 12. März aufgehoben.