Impfvorgehen und schulische Maßnahmen – Gespaltene Meinungen im Landtag

Dresden/Sachsen - Am Dienstag Abend haben Gesundheitsministerin Petra Köpping und Kultusminister Christian Piwarz ihre geplanten Maßnahmen zur Corona-Pandemie vorgestellt. Besonders die Handhabung der verkürzten und vorgezogenen Winterferien wird gespalten aufgenommen. Am Donnerstag ist dazu im Sächsischen Landtag mit den Fraktionen diskutiert worden. Wir haben die Fakten aller Fraktionen zusammengefasst. Freitag Abend werden die finalen Maßnahmen bekannt gegeben und verabschiedet.