Impfzentrum in Plauen geschlossen

Plauen- Das Impfzentrum an der Europaratstraße in Plauen ist ab sofort geschlossen. Nachdem am Dienstag die letzten Plauener vor Ort geimpft wurden, begann bereits am Mittwoch der Abbau des Impfzentrums.

Das Zentrum wurde im März als Außenstelle eröffnet und sollte eigentlich nur einen Monat in Betrieb sein. Zu dieser Zeit galt der Vogtlandkreis als Hochinzidenzgebiet und die Impfpriorisierung wurde durch den Freistaat aufgehoben. Seit diesem Zeitpunkt konnte sich jeder Erwachsene impfen lassen, vorausgesetzt dieser hat einen Termin erhalten. Der Abbau des Impfzentrums in Plauen war innerhalb eines Tages erledigt. Das Impfzentrum in Eich ist weiterhin geöffnet.