In Altchemnitz gegen Hauswand geschoben

Ein BMW ist in der Nacht zum Donnerstag im Stadtteil Altchemnitz gegen eine Hauswand geschoben worden.

Ein 30-jähriger LKW-Fahrer war gerade dabei seinen Mercedes aus einer Parklücke auf der Solbrigstraße auszuparken. Dabei erfasste der Mercedes LKW den 5-er BMW auf der Fahrerseite und schob ihn gegen eine Hausmauer. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 8.200 Euro.

Keinen Schaden – sondern Freude sollen die Grüsse bei SACHSEN FERNSEHEN vermitteln. Egal welcher Anlass, ein lieber Gruss ist immer gern gehört. Wie Sie Ihren persönlichen Glückwunsch übermitteln können, erfahren Sie mit nachfolgenden Klick.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar