In Bautzen wächst Angst vor neuem Hochwasser

Das Wasser steigt schon wieder. Der Pegel der Spree ist bereits auf 2,50 Meter angewachsen. Der Starkregen am Wochenende ließ in Bautzen Keller volllaufen. Mehr unter www.dresden-fernsehen.de +++

Die Spree hat in Bautzen mittlerweile einen Pegel von 2,50 Meter erreicht, die Alarmstufe 2 wurde ausgelöst.

Der starke Regen hat in der Nacht zum Montag auch Keller überschwemmt und Schlammassen auf Straßen gespült. Der Boden ist seit letzter Woche stark durchnässt und kann kein weiteres Wasser mehr aufnehmen.

Die Feuerwehr ist im Einsatz.        

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar