In Chemnitz ist das Spielfieber ausgebrochen

Beim 9. Cityspielfest am Wochenende in der Galerie Roter Turm wurde gewetteifert, was das Zeug hält.

Veranstaltet vom Deutschen Spielmuseum und der TU Chemnitz standen neben traditionellen Angeboten besonders Computer-Spiele auf dem Programm. Bei den ersten sächsischen e-Sport-Schulmeisterschaften wurden mehrere Rechner zu einem Netz verbunden. Die Mitspieler konnten so gegeneinander antreten und Punkte für den Gewinn der so genannten Sachsen Open sammeln. Das Schülerteam des Chemnitzer Kepler-Gymnasium belegte Platz zwei, hinter dem Elisabeth-Gymnasium aus Eisenach.

Sie wollen immer wissen, was am Wochenende in Chemnitz los ist? Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen SMS-Ticker!