In der Dresdner Friedrichstadt entsteht Kinder- und Jugendfreizeitpark

Im Sanierungsgebiet Friedrichstadt entsteht zwischen Löbtauer, Schweriner und Roßthaler Straße bis zum Frühjahr 2013 ein Kinder- und Jugendfreizeitpark. Mehr unter www.dresden-fernsehen.de . +++

Auf einer Fläche von etwa 4500 Quadratmetern werden große Günflächen mit Wegeverbindungen, Bereiche für aktives Spiel und eine Spielwiese gestaltet. Das Areal ist zur Löbtauer und Schweriner Straße durch Doppelbaumreihen abgegrenzt. Eine Streetballfläche befindet sich auf einer multifunktionalen Asphaltfläche. Freie Rollflächen sind geeignet für Einsteiger und  fortgeschrittene Skater. Zwischen den Skaterflächen und einem zentralen Treffpunkt wird es eine etwa vier Meter hohe Kletterwand geben – ein horizontales Element, dass auch als Raumteiler wirkt. Hinter der Kletterwand befindet sich eine Sitzmauer im Grünen. Am Weg zur Roßthaler Straße steht eine  Doppelschaukel. Auf der Spielwiese können sich Kinder und Jugendliche unter anderem auf Balancierpalisaden, Schwebebändern und am Reck in einem Rundkurs ausprobieren. Im Westen streift ein geschwungener Parkweg die Spielwiese. Hier sind historische, etwa 110 Jahre alte Gusspendelstützen der vormaligen Eisenbahnbrücke Schweriner Straße angeordnet.  

Für die bauliche Gestaltung der Anlage sind 575 000 Euro im Rahmen der Städtebauförderung veranschlagt, je ein Drittel davon kommen von Bund, Land und Stadt.

Quelle: Stadt Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!