In der Handball-Bäckerei – DHfK Handballer läuten die Weihnachtszeit ein

Leipzig - Bevor am 2. Dezember das erste Lichtlein angezündet wird, eröffnet der SC DHfK nun seine Weihnachtszeit. Zusammen mit den Feuerbällen zeigen Franz Semper, Maximillian Janke, Avis Jurdzs, Alen Milosevic und Maciej Geballa ihre Backkünste beim LUKAS Bäcker.

Das gemeinsame Backen fand in diesem Jahr zum ersten Mal in einer solch großen Backstube statt. Zuerst ging es an das Plätzchen ausstechen. Wobei auch die kleinen DHfK-Fans sichtlich Spaß hatten. Nachdem diese gebacken waren, ging es an das Verzieren, natürlich auch mit grünen Farben - Dabei kamen bei dem ein oder anderen alte Kindheitserinnerungen wieder hoch.

Für viele ist die Weihnachtszeit auch das Fest des schlemmen. Bei den Jungs des SC DHfK sieht das allerdings ein wenig anders aus, denn auch in der Weihnachtszeit heißt es anpacken.

Zum Schluss wurden die über 500 Gebäcke liebevoll ein und verpackt. Diese verkaufen die Feuerbälle nun unter anderem vor den Heimspielen der Grün-Weißen am Fanstand in der Arena Leipzig. Der Erlös kommt unter anderem dem Nachwuchs zugute. 

© Sachsen Fernsehen