In Dresden gewinnt Portugal die Fußball-WM

Unter dem Motto „Ob in Dresden oder Afrika, beim Fußball kommen sich Freunde nah“ hat der afrikanische Verein in Dresden Afropa e.V am Sonntag in Dresden ein Fußballturnier für Freizeitmannschaften ausgerichtet. +++

20 Teams aus Dresden und Umgebung stellten sich am Stadion Eisenbergerstraße zum Wettkampf.
Stellvertretend für ein Land der WM kämpften sie um den inoffiziellen Fußball-Weltmeisterschaftstitel.

Sieger des zweitägigen Turniers wurden die Portugiesen. Sie besiegten Neuseeland im Finale souverän mit 3:0. Im Spiel um Platz 3 setzte sich Brasilien gegen die Schweiz durch.

Nach dem Turnier feierten die Spieler mit afrikanischen Bands und bei Sahara-Hitze ein gelungenes Fußballwochenende.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!