In einer Stunde drei Navigationsgeräte gestohlen

Innerhalb einer Stunde sind aus drei Pkw Navigationsgeräte gestohlen worden.

Kurz vor 14.30 Uhr zeigte ein Autofahrer den Einbruch in seinen Mitsubishi Colt an, den er auf der Pelzmühlenstraße geparkt hatte. Die Täter hatten die Scheibe der Fahrertür eingeschlagen und dann ein im Handschuhfach liegendes, 200 Euro teures Navigationsgerät gestohlen. Die Scheibenreparatur wird rund 300 Euro kosten.

An der Wiesenmühle musste eine junge Frau wenige Minuten nach 15.00 Uhr mit Schrecken feststellen, dass an ihrem VW Polo eine Scheibe kaputt, der Innenraum durchwühlt war und das Navigationsgerät sowie das Radio fehlten. Auf rund 350 Euro beziffert sich bei diesem Fahrzeugeinbruch der Gesamtschaden.

Aus einem auf der Schönherrstraße, Ecke Nordstraße, abgestellten Mitsubishi Lancer nahmen Einbrecher ein Navigationsgerät für gut 100 Euro mit. Zuvor haben die Täter die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen. Etwa 350 Euro macht der Schaden in diesem Fall aus.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!