In Gablenz Baden gegangen …

sind im wahrsten Sinne des Wortes drei Freunde, die am vergangenen Samstag im Gablenzer Freibad waren.

Trotz umsichtiger Sicherung erlebten sie eine böse Überraschung. Sie hatten gegen 16.00Uhr ihre Räder am Haupteingang an einen Fahrradständer mit Seilschloss angeschlossen. Als sie um 17.30 Uhr nach dem Badevergnügen das Freizeitobjekt verließen, waren zwei der drei Räder verschwunden. Bei einem der beiden handelt es sich um ein fast neues, weinrotes 26-er Mountainbike der Marke Votone, mit 21-Gang-Shimanoschaltung, schwarzen Schutzblechen und schwarzen Federgabeln. Angebaut war ein Seitenständer und eine schwarze Trinkflaschenhalterung. Der Wert des Rades ca. 230 Euro.