In Gartenlauben eingebrochen

Glauchau: In der Nacht zum Donnerstag brachen bisher unbekannte Täter in sechs Lauben der Gartenanlage „Am Stausee“ ein.

Der Einbruch wurde gegen 02.30 Uhr durch einen Bürger bemerkt, der die Polizei verständigte. Die Täter waren offenbar gestört worden und konnten kurz vor dem Eintreffen der Polizei flüchten. Die Lauben waren durchwühlt, ob etwas gestohlen wurde, muss erst noch festgestellt werden. Zur Höhe des Sachschadens liegen ebenfalls noch keine Angaben vor. Ein Fährtenhund kam zum Einsatz und konnte eine Spur aufnehmen, die am Gründelpark entlang bis zum Schloßteich führte und sich auf der Marienstraße verlor. Weitere Ermittlungen laufen.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar