In Gegenverkehr gefahren

Chemnitz – Am Freitag kam es im Kreuzungsbereich zwischen der Leipziger Straße und der Glauchauer Straße zu einem Verkehrsunfall.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

Ein 71-jähriger Ford-Fahrer war 17.57 Uhr auf der Leipziger Straße stadteinwärts unterwegs. Als er sich auf Höhe der Glauchauer Straße befand, kam es zum Zusammenstoß mit einem in entgegengesetzter Richtung fahrenden BMW. Der 71-Jährige war aus bislang ungeklärter Ursache von seiner Fahrbahn abgekommen und in den Gegenverkehr geraten.

Beide Fahrer wurden bei der Kollision leicht verletzt. Am Ford und dem BMW entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.