In Leitplanke gefahren

Auf der Autobahn A4 in Richtung Dresden ist am Montagnachmittag einPKW Saab ins Schleudern geraten.

Der 52-jährige Fahrer war vermutlich wegen unangepasster Geschwindigkeit ins Schleudern gekommen und in die rechte Leitplanke gefahren. Eine Insassin wurde bei der Kollision verletzt. Sie trug Prellungen davon und wurde ambulant versorgt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, es mußte durch einen Abschleppdienst beräumt werden.