In Leitplanke geprallt und geflüchtet

Am Sonntag befuhr gegen 12 Uhr ein bisher unbekannter Pkw die Staatsstraße 232 aus Richtung Einsiedel in Richtung Dittersdorf.

Dabei geriet der Pkw in einer Linkskurve nach links und prallte frontal gegen die linke Schutzplanke. Danach setzte der unbekannte Fahrzeugführer seine Fahrt in Richtung Dittersdorf fort.

Der Unfall wurde durch einen Zeugen bei der Polizei gemeldet. Bei dem unbekannten Pkw soll es sich um einen dunkelgrünen Opel Omega B mit einem Kennzeichen für den Erzgebirgskreis (MEK-…) handeln.

An der Schutzplanke wurde der vordere Stoßfänger ohne Kennzeichen gefunden. Es ist davon auszugehen, dass an dem Pkw Schaden am vorderen linken Scheinwerfer bzw. vorn links am Kotflügel entstand, der sich auf ca. 2.000 Euro beziffert. Die Schutzplanke wurde auf ca. 8 m Länge beschädigt (ca. 300 Euro).

Der Pkw ist noch drei Radfahrern aufgefallen, die von Gelenau in Richtung Weißbach fuhren und denen er entgegenkam.

Wer kann Angaben zum unbekannten Pkw und dessen Fahrer machen? Wo wurde gegebenenfalls ein Auto zur Reparatur gegeben, dessen Schäden mit den hier beschriebenen übereinstimmen könnten? Unter Telefon 0371 387-2279 nimmt die Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge Hinweise entgegen.