In Leutzsch rollt der Verkehr wieder

Leipzig – In Leutzsch kann der Verkehr endlich wieder ohne Einschränkungen fließen. Am Montag wurde die großräumige Umleitung für den Durchgangsverkehr freigegeben.

Die Baumaßnahme Georg-Schwarz-Straße zwischen Hans-Driesch- und Philipp-Reis-Straße geht in die planmäßige Baupause. „Bis zur William-Zipperer-Straße haben wir die Gleise neu verlegt“, so Dirk Sikora, der Bereichsleiter Infrastruktur von den Leipziger Verkehrsbetrieben. Ebenso wurden Fahrbahnen, Gehwege sowie Trink- und Abwasserleitungen erneuert.

Laut eigenen Angaben liegt das Großprojekt gut im Zeit- und Kostenplan. Auf dem Abschnitt zwischen William-Zipperer- und Philipp-Reis-Straße soll am 3. März gebaut werden. „Beidseitig werden Radfahrspuren angelegt“, sagte Tilo Pötschke vom Verkehrs- und Tiefbauamt Stadt Leipzig. „Es kommt eine Baumpflanzung hinzu und die Straße wird durch Parkbuchten aufgewertet.“

Während des Bauzeitraums soll der Abschnitt für den Autoverkehr einseitig freigegeben sein. Über mögliche Sperrungen der Straßenbahnlinie 7 wollen die Verkehrsbetriebe rechtzeitig informieren.