In Sachsen Babyleiche im Altkleidercontainer entdeckt

Bei der Leerung eines Textil-Containers in Schwarzenberg wurde am Mittwochmorgen eine Babyleiche in einem Plastikbeutel entdeckt. Dabei handelt es sich um einen toten neugeborenen Jungen. Die Kripo ermittelt. +++

 
Eine grausige Entdeckung machte Mittwochmorgen, kurz nach 9 Uhr, ein 34-Jähriger in einem Altkleidercontainer an der Sachsenfelder Straße in Schwarzenberg, OT Sonnenleithe, im Erzgebirge.

Der Mann hatte im Auftrag einer Textilrecycling Firma den Container am Frischemarkt entleeren wollen und darin eine Babyleiche in einem Plastikbeutel entdeckt. Dabei handelt es sich um einen neugeborenen Jungen. Nach derzeitigen Erkenntnissen geht die Kripo von einem Tötungsdelikt aus. Die Leiche des Neugeborenen wurde zur Obduktion in die Rechtsmedizin gebracht.

Die Obduktion soll noch im Laufe des Tages stafffinden. Von den Untersuchungen versprechen sich die Ermittler Hinweise zu den Todesumständen des Jungen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375/ 428 4480 entgegen.

Quelle: Polizei Südwest-Sachsen

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!