In Scheibenberg tödlich verunglückt

Ein Verkehrsunfall hat am Freitagabend einem 36-Jährigen in Scheibenberg das Leben gekostet.

Eine 22-jährige Opel-Fahrerin war mit ihrem Corsa auf der Silberstraße, der B 101 unterwegs und beabsichtigte nach links auf einen Parkplatz eines Supermarktes abzubiegen. Dabei beachtete sie einen entgegenkommenden Motorradfahrer ungenügend. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge, wobei der 36-jährige Triumph-Fahrer infolge einer Vollbremsung schwer stürzte. Er wurde mit voller Wucht gegen den PKW geschleudert. Das Motorrad rutschte noch knapp 60 Meter bevor es zum Stillstand kam. Der 36-Jährige erlitt schwerste Verletzungen und verstarb noch am Unfallort. Die junge Fahrerin erlitt einen Schock. Die Silberstraße musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden.