In Tankstellen eingebrochen / Polizei fahndet nach entwendeten Pkw

Zwei Tankstellen waren in der Nacht zum Sonntag von Einbrechern aufgesucht worden.

Gegen 04.30 Uhr wurde in Geyer auf der Straße An der Morgensonne die Eingangstür zum Verkaufsraum einer Tankstelle auf gehebelt und im Innern eine Tür zur Werkstatt gewaltsam geöffnet.
Aus dem Verkaufsraum entwendeten die Eindringlinge Zigaretten, Spirituosen und Fanartikel des Fußballvereins FCE Aue im Wert von insgesamt rund 5 000 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 3 000 Euro.
Gegen 05.00 Uhr wurde in Gelenau auf der Fritz-Reuter-Straße versucht, mit brachialer Gewalt in eine Tankstelle einzudringen. Die Täter fuhren mit einem Fahrzeug im Eingangsbereich gegen die Tür.
Offenbar drangen die Unbekannten nicht ins Innere der Tankstelle ein und flüchteten ohne Beute. Sie hinterließen im Eingangsbereich Schaden in Höhe von ca. 15 000 Euro.
Vermutlich waren in beiden die gleichen Täter am Werk.
Am Sonntagmorgen wurde der Polizei mitgeteilt, dass in der Nacht in Gelenau auf der Ernst-Thälmann-Straße ein lila, violetter VW Golf (ANA-BD 88) im Wert von ca. 10 0000 Euro gestohlen wurde.
Möglicherweise wurde dieses Fahrzeug kurz zuvor von den Tätern gestohlen und bei den Straftaten benutzt. Nach angaben der Polizei wurde die Fahndung nach dem Pkw eingeleitet.
Wer Wahrnehmungen im Zusammenhang mit den Straftaten gemacht bzw. Hinweise zu dem gesuchten Pkw geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Annaberg, Telefon 03733 88-0, zu melden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar