In vier Chemnitzer Ortsteilen „gehamstert“

In den Chemnitzer Ortsteilen Röhrsdorf, Schloßchemnitz, Stelzendorf und im Zentrum waren Autoknacker wieder äußerst aktiv.

Insgesamt wurden neun Autos in Mitleidenschaft gezogen. Die Täter gelangten entweder durch das Einschlagen einer Scheibe oder durch „Nachschließen“ an die Wertsachen in den Pkw. Sie erbeuteten unter anderem eine Handtasche, ein Autoradio und ein Navigationsgerät. In Stelzendorf wurden dagegen Logos von drei Neuwagen gestohlen. Die Ermittlungen laufen.

Fuß vom Gas: Hier wird geblitzt!