In Wittgensdorf gegen Baum gefahren

Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Baum hat sich am Montagnachmittag ein 53-Jähriger schwere Verletzungen zugezogen.

Der Fahrer eines Ford Transits war auf der Bundesstraße in Richtung Auerswalde unterwegs. Kurz nach dem Ortsausgang Chemnitz kam er aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Der Transit fuhr in der Folge noch etwa 140 Meter über eine angrenzende Wiese und prallte danach gegen einen Baum. Der Fahrer wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. Am Fahrzeug und dem Baum entstanden Schäden in Höhe von 6550 Euro.