INDIEN – Paradies der Farben

Frank Bienewald ist am Dienstag um 20 Uhr zu Gast im UT-Connewitz.

Der Dresdner Frank Bienewald zeigt in seinem neuen Dia-Vortrag „INDIEN – Paradies der Farben“ faszinierende Bilder seiner letzten Indienreise.

Anfang 2007 besuchte er sechs Monate lang viele Feste im Norden des Subkontinents und erlebte kulturelle und religiöse Bräuche, die seit Jahrtausenden nahezu unverändert zelebriert werden.

Der Physiotherapeut und freiberufliche Fotograf verbrachte seit 1992 mittlerweile drei Jahre in Indien und ist meist mit dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs. Begegnungen mit den Menschen und Kulturen dieses ungewöhnlichen Landes werden durch seine Erzählungen, einzigartige Fotos und eigene Tonaufnahmen wieder lebendig.

Mit diesem Vortrag „Indien – Paradies der Farben“ hat Bienewald in diesem Herbst beim internationalen Vortragswettbewerb „El Mundo“ in Österreich den Titel „Bester Vortrag“ und den „Publikumspreis“ erhalten.