Infokiosk soll über rechte Strukturen aufkären

Der Verein Bürger.Courage eröffnet morgen einen Informationskiosk am Goldenen Reiter. Der Kiosk informiert über rechte Strukturen in Dresden.

Im Zuge der Gedenkveranstaltungen am 13. und 14. Februar diskutiert die Öffentlichkeit den angekündigten Neonaziaufmarsch. Im Brennpunkt der Diskussionen steht vor allem der Umgang mit dem Aufmarsch. Die Frage nach den Hintergründen des alljährlichen Nazispuks bleibt jedoch häufig im Dunkeln, so der Verein Bürger.Courage.

Der Verein will dieser Frage nachgehen. Und dafür gibt es ab morgen den Informationsstand am Goldenen Reiter. Dort informieren Schautafeln über rechte Strukturen in der Landeshauptstadt und über Audioinstallation werden befragte Dresdnerinnen und Dresdner zu hören sein, die sich zu ihrem ganz persönlichen Umgang mit den Neonaziaufmärschen äußern.

Im Infokiosk liegen außerdem Flyer aus, die über Ort, Zeit und Ablauf der friedlichen Protestaktivitäten informieren.

Vom 1. bis zum 14. Februar ist der Informationskiosk am Goldenen Reiter täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. 

++ Keinen Plan für das Wochenende? Unsere Kinotipps helfen weiter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar