Informationsveranstaltung zur Flüchtlingsnotunterkunft in Schönefeld

Montagabend stellte sich Sozialbürgermeister Thomas Fabian den Schönefelder Bürgern Rede und Antwort. LEIPZIG FERNSEHEN war vor Ort.+++

Am Montagabend versammelten sich viele Schönefelder in der Gedächtniskirche zu einer Bürgerinformationsveranstaltung unter der Leitung von Sozialbürgermeister Thomas Fabian.

Besprochen wurde die zukünftige Notunterkunft für Flüchtlinge im ehemaligen Fechner-Gymnasium.

Man muss hinzufügen, dass mancher Besucher keinen Dialog suchte, sondern eher kam, um die Stimmung aufzuheizen. Das war leider auch der Grund warum diese Gruppierungen vielen Schönefeldern den Platz weggenommen hatten.

Es wurde aber auch angeregt diskutiert, denn trotz vieler Informationen die vorgetragen wurden, hatten die Bürger von Leipzig-Schönefeld einige Fragen.

Laut Planung werden die ersten Flüchtlinge am 01.12.2013 für maximal 4 Monate in die Notunterkunft einziehen.
Bis zum Einzug sind noch viele Baumaßnahmen nötig.

Das Video sehen sie hier.