Initiative gegen falsche Berufswahl

Am Freitag werden in der Chemnitz Arena die dritten „azubi- und studientage“ eröffnet.

Bereits am Dienstag wurde das Messeprogramm vorgestellt. Der Veranstalter verzeichnet im Vergleich zum Vorjahr einen Ausstellerzuwachs von 30 Prozent.
Mehr als 80 Unternehmen, Institutionen und Hochschulen werden am Freitag und Samstag über Berufs- und Studienmöglichkeiten informieren. Die Messebesucher haben die Möglichkeit, potenzielle Arbeitgeber kennen zu lernen und Informationen aus erster Hand zu erhalten. In zahlreichen Vorträgen geht es unter anderem um Berufswahl und Zukunftsperspektiven.

Die azubi- und studientage sind am Freitag und Samstag
in der Zeit von 9 bzw. 10 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.

Der Eintritt ist frei.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar