Innenstadt: Neue Pläne

Die Bebauung der Innenstadt von Chemnitz soll weiter vorangetrieben werden.

Nachdem die ersten Pläne der TLG im Planungsausschuss gescheitert waren, müssen sie nun neu vorlegen. Das muss bis Mitte kommender Woche passieren. Kommt kein konkreter Bebauungsplan, dann hat die Stadt bereits eine Ausweichvariante in der Hinterhand. Das Alternativkonzept sieht ebenfalls eine Bebauung vor, bei sich im Untergeschoss ein Supermarkt ansiedeln soll. Aber auch die Ansiedlung von Einzelhandel wäre möglich. Nun bleibt abzuwarten, ob sich die TLG noch einmal zu Wort meldet oder der Zuschlag doch an einen anderen Investor geht.