Innovationspreis des sächsischen Wirtschaftsministeriums

Kleine und mittelständische Unternehmen aus Chemnitz können sich um den sächsichen Innovationspreis bewerben.

Nach Angaben des sächsischen Wirtschaftsministeriums, werden die besten Innovationen im Freistaat gesucht. Speziell beispielhafte Leistungen bei der Entwicklung wirtschaftlich erfolgreicher neuartiger Produkte, Verfahren und Dienstleistungen. Erstmals können sich auch Unternehmen bewerben, die besonders innovative Strategien entwickelt und erfolgreich eingesetzt haben. Die Jury verleiht Preisgelder in Höhe von rund 50.000 Euro. Bewerbungsschluss ist der 3. Dezember bei der Handwerks- beziehungsweise Industrie- und Handelskammer.