Institut français d’Allemagne – Leipzig startet AbiBac-Project

Seit dem Schuljahr 2010/11 ist am Reclam-Gymnasium der gleichzeitige Erwerb der allgemeinen deutschen und französischen Hochschulreife AbiBac möglich. Der erste Jahrgang, 30 Schülerinnen und Schüler, lernt gegenwärtig in Klasse 10 und wird 2013 die Prüfungen ablegen.

AbiBac ermöglicht den Schülern einen ungehinderten Zugang zu allen Hochschulen und Universitäten in Frankreich und Deutschland. Sie haben in den Klassen 10-12 einen vertieften Französischunterricht, der sich schwerpunktmäßig mit der französischen Literatur des 17.-20. Jahrhunderts befasst. Außerdem werden sie drei Jahre lang in den Fächern Geografie und Geschichte in französischer Sprache unterrichtet.

Zusätzlich zu den Prüfungen, die zum Erwerb der allgemeinen deutschen Hochschule führen, absolvieren die Schüler eine schriftliche Prüfung im Fach Geschichte und eine mündliche Literaturprüfung. Beide werden in französischer Sprache durchgeführt und durch einen Prüfungsbeauftragten der Republik Frankreich bewertet.

Das Projekt AbiBac wird durch die Sächsische Aufbaubank aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert. Damit ist ein weiterer Schritt zur Konsolidierung des Deutsch-Französischen Bildungszentrums, das, angefangen vom deutsch-französischen Kindergarten, über die Pablo-Neruda-Grundschule, die Georg-Schumann- Mittelschule bis zum Reclam- Gymnasium eine lückenlose deutsch-französische Schulbildung in der Stadt Leipzig garantiert.