Integration von Flüchtlingen – Spanier drehen in Dresden Dokumentarfilm

Donostia-San Sebastian ist derzeit Europäische Kulturhauptstadt. Vertreter reisen momentan durch zehn Städte, um einen Dokumentarfilm mit der Herausforderungen der Koexistenz verschiedener Kulturen, die jeweilige Geschichte und die Harmonisierung zu drehen.

Dresden will im Jahr 2025 Kulturhauptstadt werden. Mit drei Themen geht die sächsische Landeshauptstadt an den Start.

Interview mit O-Ton ANNEKATRIN KLEPSCH, Die Linke, Kulturbürgermeisterin

Mit der Bewerbung soll Dresden eine neue Identität gegeben werden und damit wieder positiver wahr genommen werden.

Donostia – San Sebastian ist in diesem Jahr Kulturhauptstadt. Vertreter der Stadt sind derzeit in Dresden mit dem Projekt „Europa Transit“ zu Gast. In einem Bus auf dem Dresdner Altmarkt ist dieses Projekt am Donnerstag vorgestellt worden.

Interview mit PABLO BERASTEGUI, Stiftungsdirektor „Europa Transit“

In den vergangenen zwei Wochen haben die Spanier in Dresden eine 60-Minütige Dokumentation gedreht, die im Mai im Montagscafé des Staatsschauspiels zu sehen sein wird.

Interview mit  PABLO BERASTEGUI, Stiftungsdirektor „Europa Transit“

Dresden ist die dritte Station auf der Strecke der San Sebastianer. Während ihres Aufenthalts in der Elbestadt haben sie diese als hilfsbereit und weltoffen kennengelernt.