Integratives Sportprojekt in Grünau

Mit dem Ziel über den Fußball allgemeine Werte zu vermitteln und Integrationsarbeit zu leisten wurde 2013 das Projekt Leipzig United FC begründet.

Auf einem kleinen Fußballplatz in der Nähe der Grünauer Asylbewerberunterkunft in der Lilienstraße startete, im September 2013 das Fußballprojekt Leipzig United FC. Über den Fußball allgemeine Werte zu vermitteln und Integrationsarbeit zu leisten, ist das Ziel des Fußballprojektes. Im Verein sind auch viele Jugendliche aus Grünau engagiert.

Die Grünauer bereichern die Leipziger Fußballlandschaft mit mittlerweile zwei Jugendmannschaften. Mitbegründer und von Beginn an dabei ist auch Didi Sefer. Seit über zwei Jahren engagiert sich der Mazedonier als Spieler und Co-Trainer der U17-Mannschaft. Da sein Heimatland inzwischen als sicherer Herkunftsstaat eingestuft wird, steht Sefer vor der Abschiebung und damit vor einer ungewissen Zukunft.

Einen umfassenderen Bericht zum Leipzig United FC und Didi Sefer sehen Sie am Freitagabend bei GrünauTV.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar