Intensivmediziner: Höchststand der dritten Welle vermutlich erreicht

Sachsen- Der Höchststand der dritten Corona-Welle könnte erreicht sein. Das sagte der Vorstand des Uni-Klinikums Dresden, Michael Albrecht. Die Zahl der Covid-Erkrankten auf den Normalstationen im Freistaat ging zurück auf ca. 1000 Patienten.

Der regionale Unterschied in den sächsischen Kliniken ist aber groß. So kämpft die Region Südwestsachsen weiterhin mit überlasteten Intensivstationen. Die Mehrheit aller Patienten sind überall in diesem Gebiet Corona-Erkrankte. Die Zahl der freien Intensivbetten war in allen 29 betroffenen Krankenhäusern in den letzten Wochen stets im einstelligen Bereich.